Spielwiese

Kurzchoreografien zum Thema „Schärfe“ von und mit den Tänzerinnen und Tänzern aller Companys des Leipziger Tanztheaters

In unserer täglichen Wahrnehmung verfolgen wir Konturen und suchen nach Details, wir setzen für uns wichtig Erscheinendes in den Vordergrund und finden uns seit jeher in inneren Prozessen der Abgrenzung und Auflösung, der Unbestimmtheit und Klarheit wieder.

Wie hebt sich etwas ab und wann verschwimmt es? Warum brauchen wir einen gewissen Pep? Wo liegt die Grenze der Sichtbarkeit? Dürfen wir scharf urteilen und warum streben wir nach ständiger Präzision?

Ob Blick oder Bewusstsein, Zunge oder Kante, anregend oder schweißtreibend. In der diesjährigen „Spielwiese“ des Leipziger Tanztheaters schärfen die Kurzstücke auf unterschiedliche Weise die Sinne und untersuchen dabei die Schwelle des Erkennbaren.

Premiere im Rahmen der 8. Leipziger Tanztheaterwochen
8. Oktober 2020 | 20 Uhr | LOFFT – Das Theater, Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig

Weitere Aufführungen
9. Oktober 2020 | 20 Uhr
10. Oktober 2020 | 20 Uhr
11. Oktober 2020 | 18 Uhr
LOFFT – Das Theater, Spinnereistraße 7, 04179 Leipzig

Karten
6 / 9 Euro (VVK nur über Veranstaltungsort / Abendkasse)

Leitung Undine Werchau, Eva Thielken
Musik Lorenz Lindner
Tanz Companys und Trainee Dance Program des Leipziger Tanztheaters
Licht LOFFT – Das Theater
Ton Ingo Koch
Produktion Leipziger Tanztheater

Foto: Sarah Oechsle (Header)