Synapsis

Eine Tanzperformance von Alessio Trevisani mit der Company

Es geht um Wahrnehmung und Identität. Wahrnehmung mit all unseren Sinnen, unserem gesamten Körper.

In der Tanzperformance "Synapsis" sollen fast alle Sinne angesprochen (Sehen, Hören, Riechen) und die tradierte Wahrnehmung des Zuschauers durch ungewöhnliche Bühnenkonstellationen aufgebrochen werden.
Zentrale Themen sind unterschiedliche Dinge und Situationen, die identitätsbildend wirken: Kunst, physische und psychische Erfahrungen, die soziale Umgebung, das Geschlecht und das, was im Inneren des Menschen schlummert, ihn selbst zu dem macht, was er ist: Ängste, Träume, Ehrgeiz, die Suche nach einer metaphysischen Dimension, Schönheit …

Das Besondere an dem Konzept ist die Aufhebung der Bühne und die unmittelbare Nähe der Zuschauer und Tänzer. Unterschiedliches, das in der Performance gleichzeitig geschieht, macht es unmöglich, eine globale Sicht und einen Überblick über die Performance zu erhalten. Alle Zuschauer werden schließlich leicht unterschiedliche Performances wahrnehmen und können sich auf die Suche begeben, um ihr Bild zu vervollständigen.

Premiere im Rahmen der 5. Leipziger Tanztheaterwochen:
15. September 2017, 20 Uhr | Schaubühne Lindenfels (Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig)

Weitere Aufführungen:
16. und 17. September 2017, je 20 Uhr | Schaubühne Lindenfels

Kartenvorverkauf ab 17.08.2017
Oper Leipzig (Tel. 0341-126 12 61), www.eventim.de, Ticketgalerie Leipzig (Hainstr. 1), alle bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse der Schaubühne Lindenfels

Konzept, Choreografie, Bühne Alessio Trevisani
Tanz Company des LTT
Ton Hilko Ahlrichs
Licht Jan Ehrlich
Dauer 65 Minuten

Foto: Jacopo Pantaleoni