!mehrTANZ
Wir fördern Tanzschaffende in Leipzig

Mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln und Ressourcen unterstützen wir Tänzer, Choreografen und Tanzpädagogen. Von Tanz- und Performanceprojekten über Residenzen bis hin zu Workshops und Trainingsangeboten bietet unser Bereich !mehrTANZ seit 2010 attraktive Möglichkeiten für Tanzschaffende in Leipzig.


Open Class: Contemporary Training für Tänzer aller Niveaus

Du willst deinen Tanz- und Bewegungshorizont erweitern oder moderne Tanztechniken entdecken? Dann schau beim Trining der Open Class vorbei! Jeden Montag kannst du von 19 bis 20.30 Uhr am Tanztraining von Undine Werchau teilnehmen. Im Mittelpunkt ihres Unterrichts stehen Dynamik, Energie und Spaß an der Bewegung. Das Tanztraining basiert u. a. auf der Limon- und Release-Technik. Wichtige Bausteine der Open Class sind die Bodenarbeit, die Improvisation und kurze choreografische Phrasen. An Hand von verschiedenen Übungen und Kombinationen werden die physischen Möglichkeiten von Druck, Rollen, Rutschen, Drehen und Fallen entdeckt. Nach der Bodenarbeit untersuchen wir die Gravitation und unterstützen unseren Körper mit den Beinen, Füßen, Armen und Händen um an verschiedenen Qualitäten und Geschwindigkeiten zu arbeiten. Das Verständnis von Suspension und Gewicht des Körpers sind das hauptsächliche Handwerk des Tanzes und der Fortbewegung im Raum.

Die Teilnahme an einem Training kostet 7 Euro, eine Zehnerkarte gibt's für 50 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Alle Termine gibt's ab August hier.

Trainee Dance Program 2018/2019: Ausbildungsprogramm

Unser acht-monatiges Programm unter der Leitung von Eva Thielken, Undine Werchau und Claire Wolff richtet sich an Menschen ab 18 Jahren, die sich im Bereich Tanz und Körperarbeit neben Beruf oder Studium orientieren und weiterbilden und dem Tanz zukünftig mehr Raum in ihrem Lebem geben möchten.

Das neue Ausbildungsjahr startet am 1. Oktober 2018. Es finden pro Woche drei Trainings- und Probeneinheiten in den Bereichen Körperarbeit, zeitgenössische Tanztechniken sowie choreografische Arbeit bis Mai 2019 statt.

Bei Interesse wird es die Möglichkeit geben, im Rahmen der Bühnenreihe "Spielwiese" in kleinen Gruppen selbst choreografisch zu arbeiten und die entstandenen Kurzchoreografien in einem gemeisamen Bühnenprogramm mit den anderen Tänzern der LTT-Companys vor Publikum aufzuführen.

Weitere Infos zum Programm und Bewerbung gibt es hier.

Offenes Tanzhaus: Proberäume nutzen und gemeinsam Projekte voranbringen

Du bist Choreograf, Tänzer, Tanzpädagoge oder Regisseur und suchst Proberäume für dein Projekt? Wir bieten dir Probemöglichkeiten in unseren Tanzsälen in Lößnig und im Josephkonsum (Plagwitz) an. Für Projekte im Bereich Tanz oder Tanztheater könnt ihr unsere Räume nach Verfügbarkeit nutzen. Wir behalten uns vor, einen Beitrag zu den Nebenkosten zu erheben. Im Idealfall gibt es die Möglichkeit für unsere Tänzer, während einzelner Proben zu hospitieren oder auch selbst bei eurem Projekt mitzuwirken. Bitte schickt eure Anfrage mit einer Kurzdarstellung der Projektidee an kontakt@leipzigertanztheater.de.

Weitere Informationen


Tanzprojekte für Kitas und Schulen

Auch außerhalb unseres Tanztheaters wollen wir Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Bewegung und Tanz öffnen. Daher arbeiten wir seit vielen Jahren mit Kitas, Schulen und anderen sozialen Einrichtungen in Leipzig zusammen. Unsere Angebote reichen von der tänzerischen Früherziehung für Kinder ab 3 Jahre, über Workshops im Rahmen von schulischen Projektwochen bis hinzu Fortbildungen für Pädagogen.

Anfragen für Tanzprojekte

Sie können sich in Ihrer Einrichtung ein regelmäßiges Tanzangebot vorstellen?
Dann wenden Sie sich an Brit Böttge:

Telefon: 0341-338 55 30
E-Mail: kontakt@leipzigertanztheater.de

Weitere Informationen


Foto: Maeshelle West-Davies