Tanztheater-Workshop

Mit Pilar Buira Ferre

Es sollen Menschen – Männer und Frauen, Alt und Jung – angesprochen werden, die Freude und Begeisterung an der Bewegung haben, die sich etwas Neues zutrauen und mit anderen Menschen etwas gestalten möchten. Menschen, die bisher keine oder nur wenige Berührungspunkte mit künstlerischem Schaffen und deren Faszination hatten, sollen eine Ahnung bekommen, wie Tanztheater den Körper bewegt. Die TeilnehmerInnen sollen ihre eigenen Fähigkeiten erkennen, weiterentwickeln und vertiefen, um die eigene Persönlichkeit zu stärken. Sie sollen ihr Bewusst- sein für sich selbst, für die Anderen erweitern.

Die Kunst bietet hierfür neue Anregungen, Impulse, Visionen, Motivation und die Möglichkeit, neue Kräfte einmal anders einzusetzen und zu entfalten. Das gemeinsame Arbeiten soll ein Gegengewicht bieten, mit Mut neue Kräfte zu entdecken und sich selbst neu zu begegnen. Mut, Begegnung, Bewegung, Zutrauen, Vertrauen, Gestalten, Bewegungskoordination, Improvisation, freier Ausdruck, eigene Qualität der Bewegung, eigene Kreativität, Körpertraining, Stärkung des eigenes Potentials, durch das künstlerische Arbeiten neue Visionen entdecken.

Workshop im Rahmen der 9. Leipziger Tanztheaterwochen
10. Oktober 2021, 10-12 Uhr
Leipziger Tanztheater (LTT), Spinnereistraße 7/Halle 7, 04179 Leipzig

Teilnahme
Alter: 14-99 Jahre
Kleidung: bequeme Kleidung, barfuß oder Socken
Preis: 15 Euro
Anmeldung über kontakt@leipzigertanztheater.de

Bildnachweis: Gabriele Seidel (Header)