Mx. Worry

Tanztheaterstück von Brit Böttge mit der Juniorcompany der Jüngeren (6-13 Jahre)

Furcht vor Spinnen, Monstern oder Gespenstern. Angst vor dem Alleinsein, vor Krankheit oder schwierigen Situationen...

Jedes unserer ca. 100 anonym befragten Kinder, im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, konnte das Gefühl von Angst in einer oder mehreren Situationen in seinem Leben benennen. Um diese Emotion geht es in unserem neuen Tanztheaterstück.

Mx.* Worry ist ein Wesen, das sich von der Angst anderer nährt, von den Ängstlichen Besitz ergreift und sie lenken kann. Es manipuliert die Ängstlichen und glaubt so, seiner eigenen Furcht entfliehen zu können. Schaffen es unsere vier Protagonist:innen Sala, Luftikus, Undi und Kobo sich aus den Fängen von Mx. Worry zu befreien und damit ihre Ängste  zu verscheuchen?
Was sie dafür brauchen sind Mut und Zusammenhalt.
 

*engl./offizielle geschlechtsneutrale Anrede/gespr. „Mix“oder „Möx“

**erinnernd an eine wundervolle Zeit mit Jonna Huttunen(Finnland)

Nächste Aufführungen im Rahmen der 12. Leipzigertanztheaterwochen
12. September 2024, 9 & 11 Uhr (Schulvorstellung - Anmeldung unter kontakt[at]leipzigertanztheater.de)
13. September 2024, 18 Uhr
14. September 2024, 18 Uhr
Ort: Werk 2, Kochstraße 132, 04277 Leipzig

Karten
Tickets werden online auf Tixforgigs und beim Werk 2 erhältlich sein

Premiere
09. Juni 2023, 19:30 Uhr | Schauspiel Leipzig, Bosestr. 1, 04109 Leipzig

Idee/Konzept Brit Böttge, Susanne Ladopoulos
Regie/Choreografie Brit Böttge
Musik Chapelier Fou, Balanescu Quartett**, Edvard Grieg
Musik- und Tonbearbeitung Gundolf Nandico
Assistenz Susanne Ladopoulos
Kostüme Marianne Heide
Ton Schauspiel Leipzig
Licht Schauspiel Leipzig
Tanz Juniorcompany der Jüngeren des Leipziger Tanztheaters (6-13 Jahre)
Produktion Leipziger Tanztheater e.V.

Foto Header: Maria Seidel